SolidLine Data Conversion Center

Bei einem Systemwechsel konnten vorhandene 3D-CAD-Daten bisher nur unter Verlust von Parametrik und Assoziativität zwischen 3D-Modell und 2D-Zeichnungen in das neue System importiert werden. Änderungen an bestehenden 3D-Daten waren daher nur eingeschränkt möglich und wurden nicht mehr automatisch mit den 2D-Zeichnungen synchronisiert. Die daraus resultierenden Mehraufwände, reduzieren die durch den Systemwechsel angestrebten Produktivitätsgewinne, erheblich.

Mit dem SolidLine Data Conversion Center (kurz DCC) adressieren wir genau diese Problematik. Kunden und Interessenten können im DCC die Konvertierung eigener Bestandsdaten unterschiedlicher Herkunftssysteme testen. So können Sie sich bereits vor dem Umstieg auf SOLIDWORKS ein realistisches Bild von den technischen Möglichkeiten machen und eine präzise Vorstellung gewinnen, in welchem Umfang die Übernahme und Weiterverwendung Ihrer Bestandsdaten wirtschaftlich sind.

Den Aufbau des DCC realisierten wir im Rahmen einer strategischen Partnerschaft mit Elysium Ltd., dem weltweit führenden Anbieter von Konvertierungslösungen für native CAD-Daten.


Mit dem DCC schlagen wir ein neues Kapitel bei der Übernahme von Bestandsdaten auf. Damit wurde die Grenze des technisch Machbaren deutlich verschoben. Insbesondere die neuen Möglichkeiten zur assoziativen Konvertierung von 2D-Zeichnungen und der parametrischen 3D-Konvertierung stellen einen technologischen Meilenstein dar: wir sind endlich in der Lage, einen seit langem bestehenden Bedarf unserer Kunden zu bedienen! Und dabei liegen die Kosten im Durchschnitt oftmals sogar unter 50 Cent pro Datei. Dank unserer engen Partnerschaft mit Elysium und mehr als 20 Jahren Erfahrung im CAD-Markt, können wir unseren Kunden maßgeschneiderte Konzepte für einen reibungslosen Umstieg auf SOLIDWORKS anbieten.“

Dr. Jan Herud, Leiter Professional Services CAD, SolidLine AG

 


So gelingt der professionelle Wechsel zu SOLIDWORKS  

  • Beratung und Analyse
    Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir zunächst Ihre Anforderungen und Prozesse. Anschließend erarbeiten wir ein maßgeschneidertes Lösungskonzept, das Ihre komplette Systemlandschaft berücksichtigt.

  • Konvertierung Ihrer Daten
    Mit branchenführenden Lösungen können Sie Ihre existierenden Daten nahtlos weiterverwenden:

    - Übernahme von Konfigurationen, Gewindeinformationen, Baugruppen-Verknüpfungen und Metadaten

    - Erhalt der Assoziativität vom 3D-Modell zur 2D-Zeichnung. Zeichnungen und Stücklisten bleiben immer up-to-date.

    - Direkter Import von nativen CAD-Dateien, auch im Batch-Modus
  • Implementierung und Betrieb
    Die Einführung der SOLIDWORKS Lösungen begleiten erfahrene Consultants. Gleichzeitig sorgen unsere Trainer für den schnellen Produktiveinsatz Ihrer Anwender. Im operativen Betrieb haben Sie Zugriff auf die Experten unseres Hotline-Support – sie garantieren Ihnen schnelle und unkomplizierte Hilfe.

 

Lassen Sie sich beraten

Vertrauen Sie auf den führenden Anbieter von SOLIDWORKS in Deutschland. Unsere Spezialisten beraten Sie gern: telefonisch, an einem unserer 11 Standorte in Deutschland oder direkt bei Ihnen vor Ort.