SOLIDWORKS

Schneller von der Idee zum Produkt.

SOLIDWORKS Schneller von der Idee zum Produkt.

SOLIDWORKS

Schneller von der Idee zum Produkt.

Gallmetzer CNC-Bearbeitung

nachhaltiger Prototypenbau durch moderne CAM-Software

gallmetzer logo
Ulrich Gallmetzer CNC-Bearbeitung
Reichbrunstraße 6
91301 Forchheim
Deutschland
E-Mail: info@gallmetzer.de
Themenfelder: Fertigung (CAM)

Seit 2001 werden in Forchheim Einzelteile und Prototypen aus rostfreiem Edelstahl, NE-Metallen und einer Vielzahl verschiedener Kunststoffe hergestellt. Hier versteht man sich als Spezialist für das Drehen und Fräsen von anspruchsvollen, komplexen Kleinteilen durch moderne CNC-Technik. Auf diese Weise stellen zwei Mitarbeiter auf vier CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen kleine Stückzahlen und Einzelteile her. Und wer auf der Suche nach einer einzigartigen Feuerschale oder Pflanzgefäßen im Edelrostdesign oder aus Edelstahl ist, wird im firmeneigenen Online-Shop fündig.

Schnelles Fertigen bei höchster Präzision – das macht die Kleinserien- und Prototypenproduktion aus. Jedes Teil stellt neue Herausforderungen dar. Solche, denen sich die Ulrich Gallmetzer CNC-Bearbeitung als grundlegendem Antrieb ihrer Tätigkeit verschrieben hat.

 

CAMWorks trägt zum Unternehmenswachstum bei

Verpflichtung zu konstanter Qualität und Termintreue sieht man in Oberfranken als Basis für langfristigen Erfolg. „CAMWorks stellt eine enorme Hilfe bei der Fertigung der Präzisionsteile dar“, daher konnte die SOLIDLINE mit CAMWorks das angestrebte Wachstum insofern mittragen, als dass seit Einführung von CAD/CAM weitaus komplexere mechanische Bauteile in kürzerer Zeit gefräst oder gedreht werden können.


 

CAD-CAM vollständig integriert

Neue Herausforderungen mit dem Kunden gemeinsam anzugehen, ist genauso Bestandteil der Firmenphilosophie wie die Begleitung bei der Umsetzung für ein nachhaltig zufriedenstellendes Ergebnis. Um in der Konstruktion zeitgemäß zu bleiben, sowie exakt und unmittelbar auf Wünsche des etwa 100 Kunden fassenden Kundenstamms eingehen zu können, entschied man sich für eine moderne CAD/CAM-Lösung. SolidWorks Professional erlaubt nun die virtuelle Planung von Einzelteilen und Baugruppen – und damit Planung anschließend nahtlos in Fertigung übergeht, war CAMWorks aufgrund seiner vollständigen Integration erste Wahl. Ergänzend dazu erlauben Softwaremodule 5-Achsen-Simultanfräsen sowie 3D-Bearbeitungen.

 

Steigerung der Wirtschaftlichkeit

Welche Herausforderungen und Ziele wurden angestrebt, als man sich für eine CAM-Lösung entschied?
„Die Wirtschaftlichkeit sollte in mehrerlei Hinsicht gesteigert werden“. Zuerst die unkomplizierte Fertigung anspruchsvoller Teile gemäß dem Kundenwunsch. Außerdem wollte man möglichst schnell zum fertigen Bauteil kommen und dabei zusätzlich die Fehlerquote minimieren. Ist dies gelungen? „Inzwischen geht die Fehlerquote gegen null. Rüstzeiten wurden minimiert, sodass nun auch eine effizientere Maschinenauslastung verzeichnet werden kann“, sagte Herr Gallmetzer.


Erhöhte Komplexität von Bauteilen

Die S hat Gallmetzer bei der Einführung von 3D-CAD/CAM bestens unterstützt und so können nun Einzelteile ohne Fehler alle Produktionsschritte durchlaufen. Erstmals konnte außerdem die Mehrseitenbearbeitung realisiert werden. Dies reduziert Spannungen, erhöht die Genauigkeit der Teile und steigert somit die Möglichkeit ihrer Komplexität.
Der Geschäftsnutzen war also unmittelbar zu erkennen: Dank Solidworks und CAMWorks lässt sich aus jedem 3D-Modell auch ein Teil fertigen, so ließ sich das Spektrum stark erweitern. Zusätzlich wird den Anwendern die Arbeit erleichtert, denn Rüst- und Programmierzeiten konnten reduziert werden. Die Softwarelösung spart Kosten und Zeit, die Anwender können noch intensiver auf Kundenwünsche eingehen.

 

Indivduelle CAMWorks-Schulungen der SolidLine GmbH

Auch modernste Technik ist auf ihre Fachkräfte angewiesen und kann nur von hochqualifizierten Mitarbeitern getragen werden: Die Weiterbildung seiner Mitarbeiter ist für Geschäftsführer Ulrich Gallmetzer deswegen fester Bestandteil der täglichen Arbeit und der Partnerschaft mit der SolidLine. Die CAMWorks-Schulungen und individuelle, projektspezifische Consultings sind daher ein Garant für eigenständiges Arbeiten mit der CAM-Software.
Und wenn’s doch einmal hakt? „Der Support hat hier stets ein offenes Ohr, reagiert schnell und bietet praxisorientierte Lösungen“. Für Ulrich Gallmetzer einer der Gründe, die SolidLine weiterzuempfehlen.

 

Erfahren Sie mehr über die von Gallmetzer eingesetzten Lösungen:

Mehr zu CAMWorks finden Sie hier.
Mehr zu SOLIDWORKS CAD finden Sie hier.

Bitte kontaktieren Sie uns für mehr Informationen oder ein individuelles Angebot.

Hotline 0800-76 54 396

0800 76 54 396

Rufen Sie uns
kostenlos an.
SOLIDWORKS Ansprechpartner

Ansprechpartner

Finden Sie jetzt Ihren
Ansprechpartner in der Nähe.
Nachricht senden

Nachricht senden

Ihr direkter Kontakt
zu SolidLine.