Referenzen

Der Erfolg unserer Kunden treibt uns an.

Referenzen Der Erfolg unserer Kunden treibt uns an.

Referenzen

Der Erfolg unserer Kunden treibt uns an.

NETZSCH-Gerätebau GmbH

Hightech und Customizing mit Tradition.

Netzsch Unternehmenslogo
NETZSCH-Gerätebau GmbH
Wittelsbacherstraße 42
95100 Selb/Bayern
Deutschland
Themenfelder: ERP-Kopplung, Konstruktion (3D-CAD)

Bei Netzsch Gerätebau setzt man das CAD-ERP-Integrations-Tool Porta~X ein, um direkt aus SOLIDWORKS heraus die Stammdaten in SAP PLM pflegen zu können. Obwohl die neue Lösung erst seit einem guten Vierteljahr genutzt wird, hat sich für den fränkischen Spezialisten für thermische Analyse die Investition in Form eines schnelleren und störungsfreien Workflows bereits bezahlt gemacht.

Alexander Frenzl ist komplett überzeugt: „Die CAD-Umgebung ist genau der richtige Ort, um bereits während der Entwicklungsphase umfangreiche Stammdaten zu erzeugen.” Seit etwa drei Jahren leitet der staatlich geprüfte Maschinenbautechniker den Bereich Mechanical Engineering der im oberfränkischen Selb beheimateten Netzsch Gerätebau GmbH.

In dieser Position war Frenzl bei Netzsch auch maßgeblich an der Implementierung des SAP PLM-Moduls und des CAD-ERP-IntegrationsTools Porta~X beteiligt. Diese von HCV Data im hessischen Walluf entwickelte Lösung ist bei Netzsch vor einem guten Vierteljahr ‘live gegangen‘ und funktioniere hervorragend, wie Alexander Frenzl nicht ohne Stolz betont. Porta~X integriert CAD-Systeme zahlreicher Hersteller. Bei Netzsch ist dies SOLIDWORKS, unter einer Benutzeroberfläche in das Produktdaten-Management-Modul SAP PLM.

Zur Entscheidung, zur CAD-SAP-Kopplung Porta~X als Lösung einzusetzen, trug neben dem Funktionsumfang die gute Integration in die Oberfläche von SOLIDWORKS bei. „Porta~X ist sehr auf die Belange in der Konstruktion ausgerichtet, was uns sofort gut gefallen hat“, so Alexander Frenzl. Hinzu kam, dass man bei Netzsch mit dem Software- und Beratungshaus SolidLine AG, der Muttergesellschaft von HCV Data, bereits gute Erfahrungen bei der Einführung von SOLIDWORKS gemacht hatte und mit dem Support sehr zufrieden war. 

Bitte kontaktieren Sie uns für mehr Informationen oder ein individuelles Angebot.

Hotline 0800-76 54 396

0800 76 54 396

Rufen Sie uns
kostenlos an.
SOLIDWORKS Ansprechpartner

Ansprechpartner

Finden Sie jetzt Ihren
Ansprechpartner in der Nähe.
Nachricht senden

Nachricht senden

Ihr direkter Kontakt
zu SolidLine.