Punktewolken in SOLIDWORKS

[Video] Verwendung von 3D-Scans und Punktewolken in SOLIDWORKS

01.07.2021, CAD / Konstruktion

Ziele:

Erfahren Sie, wie Sie Punktewolken aus einem 3D-Laserscan als Störgeometrie in SOLIDWORKS anzeigen können. Auf Basis dieser Daten können Sie Wände, Böden, Rohre, Stahlträger und andere Objekte in SOLIDWORKS erzeugen oder prüfen, ob es Probleme beim Einbau einer Maschine oder Anlage gibt.

Inhalte:

  • Benutzeroberfläche und Optionen
  • Skizzen und Features
  • Bibliotheksfeatures
  • Intelligente Komponenten
  • Zeitersparnis bei Konstruktionen und Änderungen

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf unserer Webseite Mixed Reality.

Zielgruppen:

Unternehmen die für ihre Konstruktion auf einen digitalen Zwilling als Laserscan zugreifen möchten. Entweder, um die Einbausituation in bestehenden Maschinen und Gebäuden zu prüfen oder um Störgeometrie aus einem Laserscan in ein SOLIDWORKS Modell zu überführen.

 

Über den Autor

Uwe Nelling

Uwe Nelling

Nachdem Uwe umfangreiche Erfahrungen in der Konstruktion mit unterschiedlichster CAD Software gesammelt hatte, fand er mit SOLIDWORKS das innovativste Tool im Bereich CAD. Seine Begeisterung für die Software machte er bei der SolidLine zum Beruf.

Nachdem Uwe umfangreiche Erfahrungen in der Konstruktion mit unterschiedlichster CAD Software gesammelt hatte, fand er mit SOLIDWORKS das innovativste Tool im Bereich CAD. Seine Begeisterung für die Software machte er bei der SolidLine zum Beruf.