Blog 3D-CAD Entwicklung mit SOLIDWORKS

[VIDEO-SERIE] CAD-Entwicklung mit SOLIDWORKS Teil 3

21.02.2020, Experten-Meinung

In unserer kostenlosen Serie CAD-Entwicklung mit SOLIDWORKS zeigen wir Ihnen, wie Sie mit SOLIDWORKS parametrische 3D-Modelle erstellen. Erzeugen Sie ganz einfach Einzelteile oder Baugruppen mit den dazugehörigen Zeichnungen.

 

Einführung in SOLIDWORKS.

Unsere Video-Reihe “Von der Idee zum Produkt” richtet sich vor allem an Einsteiger und Anwender, die bisher noch wenig Kontakt mit SOLIDWORKS hatten. Wir erklären Schritt für Schritt die Funktionen der Software und zeigen Ihnen an einem Praxisbeispiel, wie Sie mit SOLIDWORKS konstruieren und arbeiten.

Im ersten Teil unserer Einführungsreihe haben wir uns mit dem Thema Konstruktion allgemein beschäftigt. Sie haben die Benutzeroberfläche von SOLIDWORKS kennengelernt und gesehen, wie Sie 3D-Skizzen erstellen. Über das Bibliotheksfeature haben wir Rippen hinzugefügt. Wir haben komplexe Geometrien kopiert und danach unser Bauteil in eine Baugruppe integriert. Die Baugruppe wird SOLIDWORKS PDM einfach verwaltet.

Im zweiten Teil unserer Einführungsreihe geht es um die anschließende Zeichnungsableitung. Wir haben neue Ansichten erstellt und diese auf der Zeichnung mit Schnitten und Details platziert sowie die Maße aus dem 3D-Bauteil übernommen. Zudem haben wir die Oberflächenbeschaffenheit mit Hilfe der POWERWORKS Tools gekennzeichnet. Abschließend wird die Zeichnung mit SOLIDWORKS PDM freigegeben.

 

Im dritten Teil beschäftigen wir uns nun mit Baugruppenzeichnungen und Konstruktionsänderungen:
  • Stückliste
  • Positionsnummern
  • Alternativposition
  • Revisionsänderung über SOLIDWORKS PDM
  • Geometrievergleich der Datensätze

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Assoziative Baugruppenzeichnungen.

Mit SOLIDWORKS können Sie intuitiv 2D-Zeichnungen von ganzen Baugruppen erstellen. Dabei sind Dokumente der Baugruppe und Zeichnung miteinander verknüpft, sodass Konstruktionsänderungen automatisch in der Zeichnung aktualisiert werden. Nach Änderung der Positionsnummer wird auch die Stückliste automatisch aktualisiert.

 

Alternativpositions-Ansichten.

Mit wenigen Klicks lassen sich Bewegungsspielräume einer Baugruppe in der Zeichnung darstellen. Sie können eine oder mehrere Alternativpositions-Ansichten in einer Phantomlinienart über die Originalansicht legen. Nach der Erstellungen können Bemaßungen hinzugefügt oder auf Baugruppen- und Zeichnungsebene modifiziert werden.

 

Versionierung mit Hilfe von SOLIDWORKS PDM.

Nachdem Erstellen von neuen Revisionen eines Bauteils können Sie jederzeit auf eine ältere Revision zugreifen und diese in der Baugruppe verwenden. Gleichzeitig sind Sie in der Lage die verschiedenen Revisionsstände geometrisch miteinander zu vergleichen.

 

 

Weiterführende Informationen und Beiträge.

Produktdemo anfordern

 

Produktdemo

 

Wir beraten Sie live bei Ihnen vor Ort, zeigen Ihnen Funktionen und klären Ihre Fragen – ganz individuell auf Sie abgestimmt.

Jetzt anfragen

SOLIDWORKS 3D-CAD Konstruktion Blog

 

SOLIDWORKS

 

Schneller und effizienter von der Idee zum Resultat: Die SOLIDWORKS 3D-CAD Lösungen unterstützen Sie in allen Phasen der Produktentwicklung.

Jetzt entdecken

SolidLine Kundenmagazin solidnews 2020

 

Erfahrungsberichte

 

Erfahren Sie aus erster Hand, welche Resultate unsere Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen mit SOLIDWORKS erreichen.
 

Jetzt lesen

 

Über den Autor

Johannes Anacker

Johannes Anacker

Seit über 20 Jahren ist Johannes bei der SolidLine und ein Veteran im SOLIDWORKS Umfeld. Der Diplom Ingenieur und SOLIDWORKS Fanatiker ist DIE Schnittstelle zwischen Vertrieb, PreSales, Marketing und Support.

Seit über 20 Jahren ist Johannes bei der SolidLine und ein Veteran im SOLIDWORKS Umfeld. Der Diplom Ingenieur und SOLIDWORKS Fanatiker ist DIE Schnittstelle zwischen Vertrieb, PreSales, Marketing und Support.