Banner SolidLine Referenzen in der Mechatronik
Referenz: SebaKMT

SOLIDWORKS und EPDM in der Mess- und Prüftechnik

Themenfelder: Datenverwaltung (PDM) , Konstruktion (3D-CAD) , Simulation
 
SebaKMT
Dr.-Herbert-Iann-Str. 6
96148 Baunach
Deutschland

Das Unternehmen SebaKMT

SebaKMT ist weltweit führender Hersteller im Bereich Kabelortung und -prüfung. Das unter anderem in Radeburg bei Dresden ansässige Unternehmen gehört zur Megger-Gruppe. Die Produktpalette beinhaltet eine Vielzahl von Geräten, die dazu dienen, Fehler in Hochspannungskabeln festzustellen und genau zu orten. Der mechanische Teil dieser Geräte – bis hin zur Ausrüstung von Messfahrzeugen – entsteht mithilfe von SOLIDWORKS und EPDM, rundherum betreut von SolidLine.

zum Anwenderbericht

Die Herausforderung
  • SebaKMT baut eine Vielzahl von Fehlerortungsgeräten und Systemen. Dabei gilt durchgehend die Leitlinie ”hohe Zuverlässigkeit”.
Ergebnisse
  • SebaKMT hat mit SOLIDWORKS ein CAD-System eingeführt, das mit seinen vielen Software-Bausteinen das Anforderungsspektrum genau abdeckt.
  • Das dazu passende PDM-System EPDM hat nicht nur die erhofften Geschwindigkeitsvorteile erbracht, sondern stellt die Kommunikation im betrieblichen Alltag sicher, auch über den einzelnen Standort hinaus.
Referenz: RZB Rudolf Zimmermann, Bamberg GmbH

Das Optimum herausholen

Themenfelder: Konstruktion (3D-CAD) , Simulation , Kommunikation , Fertigung
 
RZB Rudolf Zimmermann, Bamberg GmbH
Rheinstrasse 16
96052 Bamberg
Deutschland

Das Unternehmen RZB Rudolf Zimmermann, Bamberg GmbH
RZB schafft Verbindungen aus Lichttechnologie, Effizienz und Ästhetik.

  • Entwicklung und Fertigung von Leuchten höchster Güte.


Zum Anwenderbericht

Die Herausforderung
  • Fehleranfällige Medienbrüche im Prozess beseitigen.
  • Einfache Bedienung des 3D-CAD Systems um die Funktionen und Zusatzmodule zu nutzen.
  • Durchgängige Prozesskette bei hoher Fertigungstiefe.
  • Robustes Blechmodul.
  • NC und CNC-Programmerstellung.
Ergebnisse
  • Flexible Entwicklungsumgebung, standardisierte Austauchformate.
  • Dokumentation einfach gemacht.
  • Hohe Leistungsfähigkeit der Lösung deckt die Bereiche Produktentwicklung, Simulation Fertigung und Dokumentation ab.
Referenz: RZB Rudolf Zimmermann, Bamberg GmbH

Dokumentationszeit halbiert

Themenfelder: Konstruktion (3D-CAD) , Kommunikation (SOLIDWORKS Composer) , Dokumentation
 
RZB Rudolf Zimmermann, Bamberg GmbH
Rheinstrasse 16
96052 Bamberg
Deutschland

Das Unternehmen RZB Rudolf Zimmermann, Bamberg GmbH
RZB schafft Verbindungen aus Lichttechnologie, Effizienz und Ästhetik.

  • Entwicklung und Fertigung von Leuchten höchster Güte.


zum Anwenderbericht

Die Herausforderung
  • Fehleranfällige Medienbrüche im Prozess beseitigen.
  • Einfache Bedienung des 3D-CAD Systems um die Funktionen und Zusatzmodule zu nutzen.
  • Durchgängige Prozesskette bei hoher Fertigungstiefe.
  • Robustes Blechmodul.
  • NC und CNC-Programmerstellung.
Ergebnisse
  • Flexible Entwicklungsumgebung, standardisierte Austauchformate.
  • Dokumentation einfach gemacht.
  • Hohe Leistungsfähigkeit der Lösung deckt die Bereiche Produktentwicklung, Simulation Fertigung und Dokumentation ab.
Referenz: POLYRACK TECH-GROUP

Durchdacht und effizient

Themenfelder: Kommunikation (SOLIDWORKS Composer) , Porta~X (PLM) , Konstruktion (3D-CAD)
 
POLYRACK TECH-GROUP
Steinbeisstraße 4
75334 Straubenhardt, Germany
Deutschland

Das Unternehmen POLYRACK TECH-GROUP
Ob Standard oder ganz individuell − die POLYRACK TECH-GROUP ist der kompetente Technologiepartner für ganzheitliches Electronic Packaging.

  • Gehäuse
  • 19''-Baugruppenträger
  • Technische Kunststoffteile und -Baugruppen
  • Priorität liegt bei kundenspezifischen Produkten


Zum Anwenderbericht

Die Herausforderung
  • 3D-CAD-System nicht als Insellösung etablieren.
  • Stufenweises realisieren einer durchgängigen, digitalen Prozesskette.
Ergebnisse
  • Simulationssoftware gibt bereits am digitalen Modell Sicherheit.
  • Direktkopplung zwischen 3D-CAD und SAP.
  • Anspruchsvolle Grafiken für Kataloge.
Referenz: Vossloh-Schwabe Optoelectronic GmbH & Co. KG

Mechatronik Entwicklung pur

Themenfelder: Mechatronik Kopplung , Konstruktion (2D und 3D-CAD)
 
Vossloh-Schwabe Optoelectronic GmbH & Co. KG
Carl-Friedrich-Gauß-Straße 3
47475 Kamp-Lintfort
Deutschland

Das Unternehmen Vossloh-Schwabe Optoelectronic GmbH & Co. KG
Vossloh-Schwabe entwickelt und produziert Komponenten-System für die Lichttechnik.

  • LED-Module
  • LED-Betriebsgeräte
  • Light Controller
  • MultiSensoren


zum Anwenderbericht

Die Herausforderung
  • Mechanische und elektronische Konstruktion besser vernetzen.
  • Time-to-Market verkürzen.
  • Datenaustausch innerhalb der Firmengruppe vereinfachen.
  • Kosten für 2D-CAD minimieren.
  • Aufwand für Datenaufbereitung und Zeichnungserstellung reduzieren.
Ergebnisse
  • Integration der Elektronik- und Mechanik Entwicklung hilft Rationalisierungspotenzial zu erschliessen.
  • SolidWorks Premium Paket schafft Voraussetzung zum Modellieren der Leiterplatten.
  • Erhebliche Reduzierung des Aufwandes für Fertigungszeichnungen.
Referenz: Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG.

Positioniersysteme für Forschung und Industrie

Themenfelder: Konstruktion (3D-CAD)
 
Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG.
Auf der Römerstrasse 1
76228 Karlsruhe
Deutschland

Das Unternehmen Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG.
PI liefert für den Weltmarkt Nanopositioniertechnik und Motion-Control-Systeme der höchsten Präzisionsklasse.

  • Piezotechnik
  • Nanotechnik
  • Mikrotechnik
Die Herausforderung
  • Kurz, kürzer, Time-to-Market.
  • Zeitspanne zwischen Idee und Vermarktung verkürzen.
  • Position als Markt- und Technologieführer weiter ausbauen.
  • Philosophie der vertikalen Integration weiter vorantreiben.
  • Schlüsseltechnologien im eigenen Haus entwickeln.
Ergebnisse
  • Wesentliche Prozessbeschleunigung durch 3D-CAD.
  • Kommunikation komplexer Produktdetails verständlicher und einfacher.
  • Jeder Schritt der Designphase kann verfolgt werden.
  • Konstruktionsrichtlinie verbessert Abstimmung mit Zuliefern und Lieferanten.